Gründerzeit Haus in Hilden

3 Gründe warum ich den Begriff Gründerzeit Architektur nicht mag!

 

der Begriff Gründerzeit Architektur suggeriert, es gäbe einen bestimmten Baustil, der so betitelt wäre.

eigentlich ist es ein umgangssprachiger Name, der in wissenschaftlichen Publikationen kaum vorkommt

er führt zu Verwirrungen, da er nicht stilistisch klar abgegrenzt ist und so plötzlich Bilder von Häusern, die im Historismus erbaut wurden, gezeigt werden, die den Titel „Haus

Meisterhäuser in Dessau

Vielfalt Altbau

Denkst du bei dem Wort „Altbau“ auch als erstes an Gebäude aus der Gründerzeit? Villen im Jugendstil oder kleine, urige Fachwerkhäuser?
Dann bist du nicht allein.
Schon einmal an moderne Architektur mit Flachdächern, klarer Formensprache und weißen Putzfassaden gedacht? Nein?
Dann wird es höchste Zeit!
Das Thema Altbauten ist deutlich vielfältiger, als du vielleicht denkst.
Während meiner Reise zur Denkmalmesse in

Haus am Walde in Unterbach

Von Generation zu Generation

Wie kommt es, dass bei manchen Menschen das Herz wie wild zu pochen anfängt, wenn sie einen Altbau sehen, während andere am liebsten in standardisierten Neubauten leben?
Vieles hat sicher auch mit bestimmten Charaktereigenschaften zu tun, die wir mit unserem Wohnumfeld nach außen tragen. Anderes vielleicht mit Prägungen aus unserem sozialen Umfeld.
Bei mir existiert diese Liebe bereits so lange,